Lockerung der Maskenpflicht - nur mehr beim Betreten und Verlassen der Kirche

„Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst!“ Achte auf Deine Gesundheit genauso wie auf die Deines Nächsten!

"Eigenverantwortung, gegenseitige Rücksichtnahme und achtsames Verständnis füreinander bleiben wesentliche Voraussetzungen für das Feiern von Gottesdiensten“, so ein Zitat aus einem Schreiben der EDS.

Hier  gehts zum Originaltext der österr. Bischofs-Konferenz vom 16.4.2022

Laut gesetzlichen Vorgaben ist die FFP2-Maske beim Betreten und Verlassen der Kirche zu tragen.

Die FFP2-Maske ist eine relativ einfache, billige Maßnahme gegen eine Ansteckung. Ebenso das Einhalten eines möglichst großen räumlichen  Abstandes in geschlossenen Räumen.

Unsere Kirche ist  groß genug. Nutzt bitte das Platzangebot, haltet Abstand zueinander. Wir als PGR  können nur an Eure Eigenverantwortung appellieren und Euch bitten, die FFP2-Maske auch zum Kommuniongang zu tragen.