Bücherei

Die ÖFFENTLICHE BÜCHEREI SÖLL wurde 1970 gegründet und bis 2003 als Pfarrbücherei auf engstem Raum im damaligen Pfarrheim geführt. 2003 - 2004 wurde das neue, viel größere Pfarrzentrum erbaut, in dem die Bücherei nach 2 Jahren Pause viel mehr Platz bekam.
Am 2. April 2005 wurde die neue Bücherei eröffnet.

Im Oktober 2013 konnte das über 40-jährige Bestehen der Öffentlichen Bücherei Söll gefeiert werden:
Das Bilderbuchkino “Neue Briefe für Felix” begeisterte unsere jungen LeserInnen, Anna Lenz las aus Ihrem Buch “Starke Frauen für die Kunst”. Den Höhepunkt bildete eine Krimi-Lesung mit dem bekannten österreichischen Autor Thomas Raab. Mit seinem kabarettistischen Vortrag machte der überaus sympathische und auch musikalisch begabte Autor die Lesung “Der Metzger kommt ins Paradies” zu einem vollen Erfolg.

Das Büchereiteam:
Leiterin: Bindhammer Ruth
Abart Maria, Birbamer Maria, Ganzer Doris, Lackner Monika, Pirchmoser Elsa, Steiner-Horngacher Marion, Stöfler Christine, Vötter Erna, Wurzrainer Martina, Zott Peter.

ÖFFNUNGSZEITEN
Mittwoch, 14.00 – 16.00 Uhr
Samstag, 18.00 – 18.50 Uhr
Sonntag, 10.40 – 11.30 Uhr

ANGEBOT (ca. 3.200 Medien)
Kinder- und Jugendbücher
Romane, Krimis, Sachbücher
Audio-CDs, DVD-Filme
über 190 Spiele

GEBÜHRENORDNUNG

Gebühren für Jahresleser

Jahreskarte – Kinder/Jugendliche
7,00 Euro

Jahreskarte - Erwachsene
11,00 Euro

Jahreskarte - Familien
18,00 Euro Entlehnzeit 3 Wochen

Überziehungsgebühr pro Woche/Buch
0,50 Euro

DVD-Filme pro angefangene Woche
1,50 Euro Entlehnzeit DVD 1 Woche
 
Gebühren für Gäste und Einzelleser

Gebühr pro Buch und Woche
€ 1,00

Kaution für Gastleser (wird bei Rückgabe zurückerstattet)
€ 10,00
 
Mehr Informationen über Neuzugänge sowie die Möglichkeit der Online-Recherche
gibt es auf der eigenen Homepage der Bücherei: www.soell.bvoe.at

Viel Spaß, Unterhaltung und Anregung wünscht das BÜCHEREITEAM!