Ausschuss für Organisation

Ausschussmitglieder: PGR Sebastian Kogler, PGR Alois Achorner, PGR Hans Schellhorn.    
Bei der Abwicklung der verschiedenen Feste und Anlässe helfen noch viele andere mit.

Hauptaufgaben des Ausschusses sind:

  • Vorbereitung und Abwicklung des jährlichen Pfarrfestes zu Erntedank (Teilnehmer: Musikkapelle, die in Tracht und Uniform ausrückenden Vereine, Kassettlfrauen, Einheimische und Gäste / für Vorbereitung und Durchführung braucht es sehr viele freiwillige Helferinnen und Helfer / mit dem Reinerlös können notwendige Anschaffungen finanziert und Hilfsprojekte unterstützt werden)

  • Zum "Festl für die PfarrmitarbeiterInnen" werden zum Ende des Arbeitsjahres Ende Juni die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pfarre eingeladen, bei dem es auch für Vorbereitung und Durchführung viele fleißige Hände braucht.

  • Das Frühstück nach den Rorategottesdiensten ca. 3 x im Advent. Dabei wird das Pfarrzentrum meistens bis auf den letzten Platz voll.

  • Wallfahrt nach Tuntenhausen: diese Gelöbniswallfahrt findet alle zwei Jahre am Pfingstdienstag gemeinsam mit den Pfarren Scheffau und Ellmau statt. Es sind aus Söll ca. 80 - 100 Teilnehmer. Die Organisation obliegt hauptsächlich dem Pfarrbüro.

  • Pfarrwallfahrt: in den Jahren zwischen der Gelöbniswallfahrt werden andere Ziele ausgesucht. 2013 führte die Pfarrwallfahrt zur Hl. Notburga nach Eben am Achensee, 2015 nach Maria Weißenstein in Südtirol.


Nach dem Workshop der Firmlinge mit dem Pfarrgemeinderat im Februar 2013 zum Thema "Was ist los in unserer Pfarre" haben die Firmlinge über den Bereich Öffentlichkeitsarbeit/Organisation ein Plakat gestaltet und präsentiert.